Leserbrief Stefan Garhammer,Bärnzell 25.08.12

Bitte hier alles posten, was bisher zusammengekommen ist (Statements von Bands, Videos, Zeitungsartikel).
Auf Doppler achten und ggf. löschen!

Leserbrief Stefan Garhammer,Bärnzell 25.08.12

Beitragvon Admin » 31. Aug 2012, 09:26

"Nicht an einen Ort gebunden"

Zum Artikel "Pflege-WG kontra Jugendcafé":

 Die Leserbriefe vom Freitag zum Erhalt des Jugendcafés haben auf jeden Fall ihre Berechtigung, wenn es darum geht, die Jugendarbeit in einer Stadt wie Zwiesel zu fördern. Fördern durch fordern wird im Jugendcafé zweifelsohne von den Verantwortlichen vorgelebt und kann nur begrüßt werden. Aber das Ganze sehe ich nun doch mehr als eine Idee, die es zu verfolgen gilt und gewisse Ideale, die hier vermittelt werden können und auch sollen. Und Ideen sind nun einmal nicht an einen Ort gebunden, ich denke dass es sicherlich Alternativen hinsichtlich der Räumlichkeiten gibt und auch geben muss.

 Wenn in Zwiesel zirca 60 Arbeitsplätze, vom Pflegepersonal zur Verwaltung und Reinigungskraft, geschaffen werden könnten, dann muss dich hier auch einmal den Entwicklungsperspektiven der Stadt Rechnung getragen werden. Eine Zusammenarbeit der neuen Einrichtung mit dem Mädchenwerk würde sicherlich positiv dazu beitragen bestimmte Ausbildungsrichtungen weiterhin in Zwiesel anbieten zu können und hier ebenfalls weitere Arbeitsplätze sichern. (...) Vielleicht kommen ja dann durch die spezielle Pflegeausbildung auch junge Familien nach Zwiesel, die sich hier bei uns niederlassen und dem Bevölkerungsschwund entgegenwirken.

 60 Arbeitsplätze! Für eine Stadt wie Zwiesel doch grundsätzlich ein Geschenk, denn von einem anhaltenden Aufwärtstrend mit einem Überangebot an Arbeitsplätzen kann bei uns doch wahrlich nicht gesprochen werden.

 Wenn wir die Jugend fördern, zum Beispiel durch das Jugendcafé, dann wäre es doch aber auch mal schön, wenn die Jugendlichen dann zur oder nach der Ausbildung hier bei uns bleiben könnten weil es bestimmte Arbeitsplatzangebote gibt, die vorher einfach noch nicht da waren.

 (...) Ich wäre froh wenn in Zwiesel wieder einmal jemand investieren würde und etwas Neues schafft.  Nur durch dauerhafte Investitionen und Schaffung von Arbeitsplätzen wird eine Stadt wie Zwiesel weiter lebenswert für seine Bewohner bleiben.

Stefan Garhammer,Bärnzell
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 12
Registriert: 08.2012
Geschlecht:

Zurück zu "Sammlung von Infos & Co."

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron